Aktuelle Lehrstuhl News

Dirk Fornahl bei der Friedrich-Ebert-Stiftung

Das Landesbüro Niedersachsen der Friedrich-Ebert-Stiftung veranstaltete am 25. Oktober in Aurich einen Diskussionsabend zu dem Thema "Schöne neue Welt der Digitalisierung? Wie sich unser Leben und Arbeiten im digitalen Zeitalter verändert". Im Rahmen der Veranstaltung wurde der Frage nachgegangen, wie der technologische und ökonomische Wandel gestaltet werden muss, um ein besseres Leben und Arbeiten für möglichst viele zu gewährleisten. Dirk Fornahl hielt einen Inputvortrag und nahm anschließend an der Podiumsdiskussion teil. 

Des Weiteren nahmen der Leeraner Gewerkschaftssekretär Oliver Hublitz, der Emder VW-Betriebsratsvorsitzende Manfred Wulff, der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff auf dem Podium Platz und diskutierten über die Folgen der Digitalisierung. Die Journalistin Cosima Schmitt führte durch die Diskussion. Einen Artikel mit Foto finden Sie hier. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Zurück

nach oben