Aktuelle Lehrstuhl News

 
 
 
Ankündigungen
 

7. Norddeutsches WiGeo-Doktorandenkolloquium fand in Kiel statt

Am 02. und 03. März fand in Kiel zum siebten Mal das Norddeutsche WiGeo-Doktorandenkolloquium statt. In einer sehr angenehmen Atmosphäre im Geographischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel hatten Doktorandinnen und Doktoranden der Universitäten aus Greifswald, Hamburg, Bremen und Kiel die Gelegenheit, ihre aktuellen wissenschaftlichen Arbeiten vorzustellen und wertvolles Feedback zu erhalten. Nach dem ersten Vortragstag wurde gemeinsam mit Blick auf die Kieler Förde gespeist. Das CRIE war mit einer Gruppe von fünf Doktorandinnen und Doktoranden vertreten. 

Organisiert wurde das jährliche Event diesmal von Herrn Prof. Robert Hassink (Universität Kiel). Im kommenden Jahr wird das Kolloquium aller Voraussicht nach an der Hafencity Universität in Hamburg stattfinden. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und bedanken uns bei allen Teilnehmer/Innen und den Organisatoren aus Kiel.

 files/fornahl/data_store/Karte_Kolloquium.jpg

3. Erfahrungsaustausch-Treffen in Berlin geht erfolgreich zu Ende

Am 02.03.2017 fand in Berlin das 3. Erfahrungsaustausch-Treffen der Begleitforschung „Internationalisierung von Spitzenclustern, Zukunftsprojekten und vergleichbaren Netzwerken“ (InterSpiN) statt.

Neben einem aktuellen Bericht der Begleitfoschung InterSpiN sowie einem Bericht zum Stand des Begleitforschungsprojektes MeNeC wurde den Teilnehmern der ersten und zweiten Clusterförderrunde auch das Begleitforschungsprojekt „Die Virtuelle Clusterakademie“ vorgestellt.

Thema der inhaltlichen Vertiefung war „How to develop an internationalization strategy“. Im Rahmen dieses Schwerpunktes wurden Rückschlüsse aus den eingereichten Internationalisierungskonzepten der ersten Förderrunde vom BMBF und PtJ vorgestellt und von der Begleitforschung InterSpiN der Frage nachgegangen, wie eine Internationalisierungsstrategie erarbeitet und ein Internationalisierungskonzept verfasst werden kann. Darüber hinaus haben die Cluster Hamburg Aviation sowie Organic Electronics Saxony ihre Erfahrungen aus der Konzeptionsphase vorgetragen.

Im Rahmen des weiteren Erfahrungsaustausches konnten sich die Cluster und Netzwerke der ersten Förderrunde zur internationalen Zusammenarbeit bei den Projektskizzen und den Erfolgswegen bei der Kofinanzierung austauschen. Den Clustern und Netzwerken der zweiten Förderrunde wurde zum Einen das Konzept der Begleitforschung InterSpiN näher erläutert und zum Anderen fand eine intensive Diskussions- und Austauschrunde mit Vertretern der Begleitforschung statt.

Darüber hinaus hatten alle Teilnehmer ausreichend Gelegenheit zum weiteren Austauschen von gesammelten Erfahrungen. Den genauen Ablauf des Erfahrungsaustausch-Treffens finden Sie hier.

files/fornahl/data_store/Foto 4.JPG

Kreiszeitung und Handelskammermagazin berichten über Forschungsprojekt

Die Samstagsausgabe (11.02.2017) der Kreiszeitung berichtet über das aktuelle Innovationsvorhaben des CRIE zum Thema: „Bedeutung und Dynamik einer etablierten Branche in einer Region – Das Beispiel der Nahrungs- und Genussmittelwirtschaft in Bremen“, welches durch die WFB Wirtschaftsförderung Bremen und den Nahrungs- und Genussmittelwirtschaft Bremen e.V. gefördert wird. Außerdem informiert die aktuelle Ausgabe (2.2017) der Wirtschaft in Bremen und Bremerhaven, dem Magazin der Handelskammer, über das Projekt. Die Onlineausgabe des Magazins finden Sie hier. Weitere Informationen zum Forschungsvorhaben finden Sie unter Aktuelle Projekte.

files/fornahl/data_store/Artikel Kreiszeitung.jpg

nach oben